Mehr Schubkraft für die Raketen

Die Stadtwerke Gotha und der BiG e. V. haben eine neue Sponsoring-Partnerschaft besiegelt.

Gute Nachrichten für den Basketballsport in Gotha: Die Stadtwerke Gotha­ sind als Unterstützer und Sponsor an Bord des Vereins Basketball in Gotha, kurz BiG e. V. Künftig wird das Banner mit dem grünen Schwung im Logo des Unternehmens bei den Heimspielen die Halle schmücken. Im Juli besuchte Stadtwerke-Geschäftsführer Dirk Gabriel eine Trainingseinheit der U14-Jugendmannschaft. Der Chef des städtischen Versorgers zeigte sich sportlich – und der Ball zappelte im Netz!

Heimspiele in Gotha

Die Jugendarbeit von Basketball in Gotha wird bereits seit Langem über die Stadtwerke Sportstiftung Gotha gefördert. Mit der neuen Sponsoringvereinbarung konnte diese Zusammenarbeit nun weiter vertieft werden. Die Raketen tragen ihre Heimspiele wieder in der Residenzstadt aus und werden dabei nun von Stadt und Stadt­werken unterstützt – ein klarer Heimvorteil! Darüber zeigten sich der gesamte BiG e. V. und sein Vizepräsident Andy Dittmar hocherfreut: Sowohl der ersten Herrenmannschaft als auch der Nachwuchsarbeit ist die Unterstützung zugesichert. 

Jubel beim „Probetraining“: Das U14-Team feiert das Ballgefühl von Dirk Gabriel und die neue Partnerschaft mit den Stadtwerken.

Stadtwerke zeigen Flagge

Die Stadtwerke Gotha kleiden künftig die Raketen als Trikotsponsor der Shootingshirts ein und zeigen in der Heimspielhalle der Rockets in der 2. Regionalliga Nord Flagge. Die Nachwuchsarbeit der Basketballer wird ebenfalls gefördert: Für das kommende Jahr ist ein Basketball-Grundschulcup in Gotha geplant. „Diese Idee finden wir gut und stehen als Unterstützer bereit“, sagt Dirk Gabriel.

Mehr zu den Raketen: www.big-gotha.de